Kleine und große Best-Hallen: Große Dinge von einem kleinen Akteur

Best-Hall liefert seit über 45 Jahren Hallen mit Planen-Verkleidung. Eine Vielzahl von Trends wurde dabei durchlebt, aber der letzte und langlebigste Trend war das Wachstum der Hallengrößen. In Norwegen entsteht gerade eines der größten Projekte, das wir je durchgeführt haben, oder in diesem Fall besser, das wir gerade durchführen. Der Rahmen der 126 x 80 Meter großen Fußballhalle in Hammerfest ist errichtet, die Verkleidung liegt zur Verfügung. Einfach ein feierlicher Anblick.

 

Was ist eine große Halle?

Größe liegt im Auge des Betrachters, ebenso wie Schönheit. Unsere kleinste Standardhalle von 24 x 12 m kann für den einen eine große Halle sein, für den anderen ist das eine 6000 Quadratmeter große Halle, 100 Meter lang und 60 breit. Bei Best-Hall ist eine 30 Meter breite Halle ganz normal und eigentlich das Beste. Bei über 40 Metern beginnt es schon groß zu werden, obwohl es sich weiterhin um die Grundverfahrensweise handelt. Mehr als 70 m sind schon so groß, dass es sich generell nicht mehr um eine ganz einfache Lieferung handelt. Wenn die Halle eine ordentliche Höhe bekommt, z. B. bei einer Firsthöhe von über 30 Metern, erhöht sich auch bei einer kleineren Spannweite das Anforderungsniveau.

Best-Hall planenhalle

Eine große Halle erfordert Know-how und Zusammenarbeit

Große Hallen, insbesondere in verschneiten und windigen Gebieten, sind anspruchsvolle Projekte. Die Konstrukteure von Best-Hall sind schon mit allen Wassern gewaschen, und somit zählen ihr Know-how und ihre Kompetenz zur Spitzenklasse. Große Hallen in den Vereinigten Staaten, Irland, Island und Norwegen sind der Beweis ihrer Fähigkeiten und auch die anderen Bestandteile des Prozesses wie Werkstattproduktion, Oberflächenbearbeitung sowie Herstellung und Montage der Plane stehen dem in nichts nach. Die Lieferung großer Hallen ist eine aufwändige Teamarbeit, bei der jede Abteilung von Anfang bis Ende involviert ist. Auch die Lieferanten der Ware tragen ihren eigenen Anteil dazu bei. Diese gesamte Kooperation bringt die großen Projekte erfolgreich ins Ziel.

Die wachsenden Hallengrößen stellen Herausforderungen für die Bautechniker dar, die Projekte und sich selbst weiterzuentwickeln, was dann auch kleineren Hallen zugute kommt. Bei großen und anspruchsvollen Konstruktionen kann der Prozess nicht mehr so einfach sein wie bei einer 1000 Quadratmeter großen Grundhalle, aber gute Praktiken gehen auch in den Lieferprozess kleinerer Hallen ein. Dabei müssen alle, an der Herstellung und Montage der Halle Beteiligten berücksichtigt werden, damit alles zusammenpasst. Wir selbst müssen darüber nachdenken, wie wir die Stahlelemente reibungslos fertigen und lackieren, da Maschinen, Geräte und Gebäude ihre Grenzen haben. Die Teile müssen auch auf einfache Anhänger oder in Container passen, um die Versandkosten im Griff zu behalten. Unter den drakonischen Bedingungen auf der Baustelle müssen die Teile und Planen auch sicher und auf hohem Qualitätsniveau montiert werden. Das Risikomanagement ist bei großen Hallen ebenfalls ein Kapitel für sich. Das ist ebenso bei allen Arbeitsschritten zu berücksichtigen, sowohl vor, nach, als auch während der Arbeiten.

Wenn es um große Hallen geht, sind auch die Anforderungen des Kunden tendenziell etwas strenger. Es ist vollkommen klar, dass die Halle sicher sein muss, aber auch an andere technische Eigenschaften werden strenge Anforderungen gestellt, ganz zu schweigen von einem sachkundigen und glaubwürdigen Partner, denn letztlich ist die Investition auch für den Kunden groß. Im 21. Jahrhundert sind wir bereits als Lieferant mehrerer großer Hallen hervorgetreten und oft kommen auch Anfragen zu so großen Konstruktionen, dass wir dankend ablehnen müssen. Wir haben unsere Prozesse auf Stahlfachwerkrahmen spezialisiert und bleiben dabei, weil wir diese gut beherrschen.

BestHall zelthalle

Der Vormarsch großer Hallen begann in New York

Der Vormarsch der großen Hallen hielt 2004 Einzug in die Arbeit von Best-Hall, als wir die erste wirklich große Halle zum Enteisen von Flugzeugen an den John F. Kennedy Airport in New York lieferten. Die Halle hat eine Breite und Länge von 80 Metern und auch die Höhe reicht aus, um eine Boeing 747 im Inneren aufzunehmen. Im Laufe der Jahre sind unzählige Maschinen durch die Halle gefahren und sogar der Sturm Sandy fegte 2012 über die Halle, ohne jedoch irgendwelchen Schaden anzurichten. Die nächste „Achtziger“ kam 2016, als wir eine 231 x 80,4 m große Halle mit zwei großen kompletten Fußballfeldern nach Dublin in Irland lieferten. Derzeit befinden sich drei große Hallen in der Montage, zwei im Oman, mit einer Größe von 320 x 80 m bzw. 199 x 80 m, sowie im bereits erwähnten Hammerfest, Norwegen, die zweitnördlichste von uns gelieferte Halle.

Best-Hall lagerhalle

Benötigen Sie einen großen, säulenfreien Raum? Fragen Sie uns nach den Details.

20.03.2019 | Blog

Von einem wegbereitenden Unternehmen zum internationalen Vorreiter des Hallenbaus

Langlebige Hallen aus den besten Materialien mit hoher Qualität in Finnland hergestellt für internationale Märkte - das ist die Kernidee, um die die Firma Best-Hall Oy vor 45 Jahren geboren wurde. Drei Geschäftsführer des Unternehmens teilen ihre Gedanken, warum sich diese kühne Vision gelohnt hat und wie die Position als führender Hallenbauer auch in Zukunft erhalten bleiben wird.... Lesen Sie mehr